Vista previa
Haga clic para obtener una vista previa eins libro de fotografías

„1998 hielt sich bernhard weiland zehn tage in dem 1991 stillgelegten braunkohle-tagebau golpa-nord auf. dieser liegt mitten im dreieck dessau - bitterfeld- wittenberg. anlass war ein workshop der stiftung bauhaus dessau, zu dem landschaftsplanerinnen, gärtner und künstlerinnen eingeladen waren, um ein land der phantasie - gärten, geschichten, objekte, orte - zu gestalten. während dieses workshops entstand seine idee zum "blues nach der kohle" und vor ort seine installation "flaschenpost". die grube ist mittlerweile geflutet. die bilder von bernhard weiland sind vermutlich die letzte umfangreiche dokumentation dieser landschaftsform.
"blues nach der kohle. spaziergänge in einem tagebau." ist ds erste und konsequenteste seiner dia-klangbilder, in dem analoge lichtbilder, text und ausgewählte musik zu einem ganzen zusammenfinden. es fand beachtung in zeitschriften, magazinen und einem internationalen tourismus-symposium.

ausschnitte aus seinen anderen dia-klangbildern "aland. eine reise in das innere der schären.", "gambische geschichten. begegnungen in westafrika." und aus der „schwarz-weiß-serie "transit" komplettieren dieses portfolio.“

dromedar

Acerca del autor

Bernhard Weiland
dromedar Niedersachsen
Bernhard Weiland, geb. 1951 in Hannover-Linden, lebt jetzt mit seiner Frau in der Calenberger Neustadt von Hannover. War bis 2011 bei der Landeshauptstadt Hannover beschäftigt. Ist passionierter Fahrradfahrer, kehrte Ende 2011 von einer viermonatiger Tour von Hannover bis in die marokkanische Sahara zurück. Nach vielen Jahrzehnten als Hobbymusiker an Kontrabass, Gitarre und E-Bass entdeckte er Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts die Schwingungen fotografische Bilder für sich und lernte autodidaktisch den Umgang mit der Kameratechnik. Die Techniken der digitalen Bildverarbeitung ermöglichte ihm, seine eigene Bildsprache zu finden. Ein Prozess, der sich immer noch dynamisch entwickelt. Fotografische Initiationen: Die Teilnahme am Landschaftskunstprojekt „Claim-Summer“ des Bauhaus Dessau 1998 im stillgelegten Braunkohletagebau Golpa-Nord und der mehrfache Besuch der Ausstellung „How you look at it“ im Expo-Jahr 2000 im Sprengel-Museum Hannover.

Fecha de publicación  21 de marzo de 2013

Dimensiones  Apaisado estándar  148 páginas Papel ProLine perlado

Categoría  Catálogos

Etiquetas  , , ,

Comentarios (0)

Mit Nomaden in die Wüste - Viajes libro de fotografías
Publicado 20 de junio de 2014
Der Weg der Demenz - Biografías y memorias libro de fotografías
Publicado 24 de febrero de 2014
sieben - Catálogos libro de fotografías
Publicado 13 de agosto de 2013
zwei - Catálogos libro de fotografías
Publicado 04 de febrero de 2013
vier - Catálogos libro de fotografías
Publicado 26 de julio de 2012
fünf - Catálogos libro de fotografías
Publicado 18 de junio de 2012
Cantidad

Sitios de Blurb

© 2014 Blurb